Das_Kollektiv-Banner-Internetseite-Copyright.jpg

Winterhilfe für Geflüchtete in Nordfrankreich

Am Mittwoch, 10.11.2021 starten wir eine neue Spendenaktion – dieses Jahr für Geflüchtete in Nordfrankreich. 

Wir sammeln ausschließlich folgende Winterbekleidung: 

Winterjacken, Mützen, Schals und Schlafsäcke.

Wir freuen uns ebenfalls über Geldspenden, die wir vor Ort für Hilfsgüter des täglichen Bedarfs einsetzen werden. 

Das KOLLEKTIV e. V.


GLS Gemeinschaftsbank


IBAN: DE30 4306 0967 1175 5943 00

oder direkt per ➡️ PAYPAL 

HINWEIS:

Wir bitten euch den Verwendungszweck "CALAIS" bei euerer Überweisung anzugeben, da wir auch weiterhin Geldspenden für die Unterstützung auf Lesbos und anderer Projekte entgegennehmen.

Das Falkenheim an der Akademiestraße in Bochum ist – wie vergangene Male bereits – unsere Annahmestelle für eure sauberen und gut erhaltenen Kleiderspenden.

Vom 10.11. bis einschließlich 26.11.2021 könnt ihr eure Kleiderspenden hier abgeben.


WICHTIG: Über den angegebenen Zeitraum hinweg sammeln wir weiter Geldspenden, um auch in den Folgemonaten den Menschen vor Ort – im Rahmen unserer Möglichkeiten – durch den Winter zu helfen!

Erfahrt mehr über unseren aktuellen Spendenaufruf, die Situation von Geflüchteten in Nordfrankreich & wie ihr helfen könnt.

 

DAS KOLLEKTIV E.V.

Als Das KOLLEKTIV gehen wir Wege gemeinsam.

 
 

Wir initiieren und unterstützten humanitäre Projekte – zügig, hilfreich und wirksam.

Unsere vergangenen Hilfsaktionen haben gezeigt, dass wir zusammen – mit unseren Unterstützer:innen und einem breit aufgestellten Netzwerk – ein starkes Team sind und bereits mit kleinen Beiträgen viel erreichen können.


Das KOLLEKTIV ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der punktuell Hilfsprojekte initiiert und bestehende Projekte mit und für Geflüchtete u. a. an den europäischen Außengrenzen unterstützt.

Im Spätherbst 2019 erreichte uns die Bitte einer engen Freundin auf Lesbos, einen Aufruf für Schlafsack-Spenden für die Menschen des ehemaligen Lagers Moria zu starten.

Aus unserem Wunsch und der Idee helfen zu wollen, entstand in wenigen Tagen die Initiative bag4good Lesvos. Innerhalb weniger Wochen schafften wir es mehr als 2.000 Schlafsäcke und Decken zu sammeln, sortieren und nach Lesbos zu bringen. In den Folgejahren beteiligten wir uns immer wieder an Projekten ansässiger NGOs und starteten – in Abstimmung mit diesen – eigene Aktionen.

Nach einem großen Spendenaufruf für die Opfer des Brandes in Moria und dem damit verbundenen Aufenthalt im neuen Camp Kara Tepe, stand für uns als Kollektiv fest: Jetzt erst recht!

Aus unserer Initiative bag4good wurde im Frühjahr der Verein Das KOLLEKTIV.

Erfahre mehr darüber, wie du mithelfen kannst.

 
Schlafsack-Sammelaktion